in medias res

Bücher – Erdtöne – Gold – in medias res

Eine ganz liebe Kundin von mir wünscht sich immer recht ausergwöhnliche Karten
bzw weiss die junge Dame einfach was sie will. Ihre Kartenwünsche sind immer ganz konkret – das gefällt mir, so muss ich mir nicht den Kopf über die Vorlieben von Menschen zerbrechen
die ich gar nicht kenne 😀

Letztens kam dann wieder so eine Nachricht mit der Bitte zwei Karten zu fertigen mit der Aufschrift “in medias res”. Außerdem sollte alles in Erdtönen und Gold gehalten werden, so wie Bücher, Eule oder etwas andres passendes beinhalten.

Gesagt getan. Entstanden sind dann zwei ähnliche Karten mit der süßen Eule von Krista Heij Barber.  Coloriert hab ich ganz schnell mit Twinklings  – ein bisschen geprägt,
gestanzt und embellished – fertig 🙂

 

Das zeige ich Dir – September

Blog Hop „Das zeige ich Dir“

Guten Morgen 🙂

Heute darf ich das 1. Mal Teil eines tollen Blog Hops mit dem Titel „Das zeige ich Dir“ sein. Das heißt, wir nehmen etwas Neues, oder etwas noch nie benutztes oder aber auch etwas, was wir  schon lange nicht mehr verwendet haben und gestalten damit ein Projekt.

Für mich ist es das Stempelset „Am Ufer“ und die Thinlits aus dem Set “Seasonal Layers”– das hab ich nämlich glaub ich noch gar nie verwendet bzw. wenn dann so gut wie nie weil ich mich nicht mal dran erinnern kann. Außerdem kam auch der Prägefolder endlich mal zum Einsatz!

Entstanden sind damit zwei Karten um die mich eine liebe Freundin gebeten hat. Ihre mehrwöchige Kubareise verlief nämlich nicht ganz ohne Strapazen, daher möchte sie sich mit den Karten bei zwei ganz lieben Menschen bedanken.

Inspiriert wurden die Karten von diesen Fotos hier die sie mir aus dem Urlaub geschickt hat.

Passt doch, oder?

Happy Weekend und hüpf doch gern weiter zu den andren Mädls, hier die Liste:

Anja Luft – Lüftchen
Kerstin DEN VOLLSTÄNDIGEN BEITRAG ANZEIGEN

Denise & Dominik: Der große Tag

Hochzeitspapeterie: Der große Tag von Denise & Domnik

Kannst du dich noch an die Brombeerfarbenen Hochzeitseinladungen von Denise & Dominik erinnern? Nein? Dann hier ein Foto zur Erinnerung und der Link zum Blogpost:

Die zwei Turteltäubchen gaben sich ja schon im Mai das “JA-Wort” . Die Fotos von der dekorierten Location hab ich zwar schon lange, aber irgendwie ergab sich nie der perfekte Zeitpunkt zum Herzeigen. Heute ist aber so weit 🙂 Danke an Andreas Schuller, der mir die Fotos zur Verfügung stellt. Gefeiert wurde in der wunderschönen Parkvilla in Pörtschach, direkt am traumhaften Wörthersee.

Bevor die Gäste eintrafen hab ich gemeinsam mit der Floristin dekoriert und alles schön in Szene gesetzt. Die Gäste und natürlich auch das Brautpaar waren begeistert. Mit viel Liebe zum Detail hab ich diese Hochzeitslocation mit meiner Papeterie ausgestattet. Der Vogelkäfig diente als “Briefkästchen” für Glückwunschkarten der auf dem weißen Flügen platziert wurde.

Die ausgefallene Blumedeko die jeden der runden Tische zierte war der totale Hingucker. Als kleines Gastgeschenk bekam jeder ein kleines Gläschen selbstgekochte Brombeermarmelade – passend zu den Hochzeitsfarben natürlich.

DEN VOLLSTÄNDIGEN BEITRAG ANZEIGEN

Explosionsbox in Kraft-Rot-Weiss

Explosionsbox zur Hochzeit – wiedermal 😉

Der 23. Juni war ja ein sehr beliebtes Hochzeitsdatum. Allein für dieses eine Datum durfte ich einige Explosionsboxen werkeln. Diese hier ging mit dem frisch vermählten Paar nach Hause in die Niederlande, gehochzeitet wurde aber hier bei uns in Kärnten.

Eine liebe Freundin hat mich gebeten eine “einfache” Explosionsbox ohne viel Schnick Schnack zu werklen. Die Einladung zur Hochzeit war in schwarz auf Kraftpapier gehalten, aber recht cool mit Landkarte und einem etwas altertümlichen Touch. Das Wappen, das du auf dem Deckel der Box siehst wurde zB auch auf der Einladung verwendet.

Hoffentlich hat das Brautpaar viel Freude an der Box <3

Aufgrund meiner Tätigkeit als unabhängige Stampin‘ Up! Demonstratorin enthält dieser Beitrag Werbung für Stampin‘ Up! Produkte. Die gezeigten Produkte wurden von mir selbst gekauft und bezahlt.