Der Bär ist los!

Panda Liebe

Babykärtchen

Hello ihr Lieben, na? wie geht es euch? In letzter Zeit war ich sehr fleissig. Hab viel Zeit im Arbeitszimmer verbracht und hab gewerkelt. Unter anderem sind diese drei Babykärtchen von meinem Tisch gehüpft. Wer mir auf Instagram folgt, hat wohl einige steps schon gesehen 😉

Hier sind also 3 der insgesamt 7 Kärtchen (hab noch 4 Mädchenversionen die ich euch ein andres mal zeigen werde) 🙂

Gestaltet hab ich die Karten mit dem Gratisstempelset meines letzten Weihnachtsgeschenks. Hab ja ein Abo für eine Stempelzeitschrift geschenkt bekommen. Nachdem ich diese nun schon ein Jahr beziehe dachte ich mir, sollte ich die vielen Stempel auch mal verwenden 😀 Wenn ihr genau hinseht, dann könnt ihr den schönen Schimmer am Hintergrundpapier erkennen – ich liebe perlmutt ja, vorallem wenns farbig is 🙂 die Wölkchen hab ich mit Strukturpaste gemacht — geht ja ruck zuck so ein Hintergrund!

Challenges:
City Crafter: For The Boys
Cuttlebug Mania: Masculine
Crazy Challenge: Monochrome
Cutie Pie Challenge: Bear Hugs

CUYL Die Cuts

Challenge Up Your Life ruft zu einer neuen Herausforderung 😀
Wir möchten heute, dass ihr auf euren Projekten Stanzen und/oder Die Cuts verwendet! Easy, oder?

Der Gewinner hat die Möglichkeit, uns als Gastdesigner zu unterstützen!
Bitte verlinkt eure Werke am CUYL Blog bis Mittwoch, 8. November 2017!

Ich hab mich diesmal für eine recht simple Karte entschieden.
Den Hintergrund hab ich selbst gestaltet – geht ja ratz fatz und ich liebe es, wenn keine Karte gleich aussieht 😀

Product List

Blog Hop Herbst/-Winter Katalog

 

Herzliche Willkommen

zum Blog Hop Herbst/-Winter Katalog der österreichischen Stampin‘ Up! Demonstratoren 🙂

und schönen Feiertag so nebenbei 🙂

Die österreichischen SU! Demos nutzen den Feiertag um euch Projekte mit den neuesten Produkten des aktuellen Herbst-/Winterkataloges zu zeigen.

Diesmal hab ich mich für ein Weihnachtskärtchen in recht traditionellen Farben entschieden
(hab ich euch heuer eigentlich schon eine Weihnachtskarte gezeigt? ist das meine Erste?! ooohhhh :D).
Rot-Weiß-Gold find ich ja sehr weihnachtlich, mit dem tollen Schneeflocken-Prägefolder und dem embossten Wasserfarbeneffektstempel (hab ich gerade ein neues Wort erfunden? 😛 find ich das schön abgerundet. Eigentlich ist die Karte ja schnell gemacht und lässt sich sicher auch prima in Massen für die jährliche Weihnachtspost anfertigen 🙂 Hab ein paar Goldkleckschen mit dem tollen Wink of Stella Pinsel gesplashed und mit dem schönen Goldfaden gearbeitet – das muss man Stampin‘ Up! ja lassen, es ist wirklich immer alles perfekt aufeinander abgestimmt <3

Meine Wenigkeit ist ja leider noch etwas ideenlos was das diesjährige Familienkärtchen betrifft, aber vielleicht find ich ja bei genau diesem Bloghop Inspiration? Solltet ihr auch noch auf der Suche sein, dann auf auf und hopst weiter nach Tirol zu Beate 🙂 – wenn ihr aber gerade von Beate kommen, dann hopst „zurück“ zu Eva <3

Happy Crafting ihr Lieben und bis bald,

eure Martina aka Fräulein Erdbeerli 

 

Product List

Ramona & Wolfgang

Hochzeit

Vor einigen Wochen, vor unserem Urlaub, heiratete eine liebe Freundin den Mann ihrer Träume 👰🏻💒🤵🏻

Die Hochzeit war traumhaft! Die Location einfach perfekt sowie alles andre auch. Zu meinem und auch ihrem Glück 🙃🙂 durfte ich die Papeterie für die gesamte Hochzeit werkeln. Einladungskarten, Gastgeschenke, Menükarten, Gästebuch, Deko und auch die Dankeskarten (daran arbeite ich gerade) gehen auf meine Kappe 😁

Es hat mir sehr viel Spass gemacht und nachdem alles perfekt aufeinander abgestimmt war, sah es natürlich auch wunderschön aus!


Die Ga
schenke und Namenskärtchen in einem beinhalten Blumensamen. Die Gäste sollen die Samen sähen und wenn die Blümchen blühen an den schönen Tag der Hochzeit zurückdenken.


Diese,
ie noch zwei weitere Boxen wurden den Eltern der Braut bzw Bräutigams überreicht und beinhalteten bestickte Freudentränen-Taschentücher die von Carina (Kleine Fee Emilia) bestickt wurden.

Das Gästebuch, in der Größe 30x30cm kam sehr gut an. Alle Gäste haben sich darin inkl. Polaroidfotos verewigt! Das Cover außen wurde mit einem ähnlichen Herz wie Einladungen & Co gestaltet. Auf der 1. Innenseite könnt ihr eine Fee sehen. So ein kleines Fabelwesen lässt sich auch auf der Rückseite der Einladungskarten finden. Grund dafür ist die Location. Dochzeit am Danielsberg gefeiert, die Zeremonie fand auf der benachbarten Feenwiese statt.

herbstlich geht es zu

herbstliches Papier.Erdbeerli

.. ich melde mich aus dem Urlaub zurück 😀

Nach fast 3 Wochen 30Grad und strahlendem Sonnenschein sind wir am Freitag aus dem Urlaub retour gekommen. Wie ihr vielleicht wisst, haben wir den Ende des Sommers an der Ostküste der USA verbacht. Genauer gesagt sind wir mit unserer Zuckerpuppe von Philadelphia bis nach Savannah und retour gefahren. Neben einigen Strandtagen, leckerem Essen, City trips und vielem Autofahren haben wir Freunde besucht und es uns gut gehen lassen. Es war traumhaft!

Nunja, der Sommer ist zu Ende, und der Herbst hat uns schön begrüßt! Daher seht ihr heute, vom PapierErdbeerli mal was herbstliches. 🙂 Hierfür haben Katharina und ich das Set „Jahr voller Grüße“ – ich hab mich hierfür wieder an die Strukturpaste getraut, just loving it! Geworden sind es drei Karten im CAS Stil, eine Ähnliche hab ich nämlich bei Barbara gesehen und musste sie einfach casen!

Die verwendeten Farben seht ihr bei mir ja eher selten, hab glaub ich noch nie Terrakotta verwendet LOL – aber passt ja gut zum Herbst!

Foxy Friends

Füchslein zur Geburt

Wunderschönen Samstag meine Lieben.
Ich komm grad vom Flohmarkt, und, man kanns kaum glauben, ABER ich hab wirklich NICHTS gekauft!! Kann man sich das vorstellen? Haha, ich bin selbst sehr verwundert!

Leider hab ich aufgrund der Flohmarktaufregung ganz vergessen, den Blogpost zu schreiben bzw einzustellen — der hätte ja schon, wie gewohnt, um 9Uhr online gehen sollen, so wie der von Challenge Up Your Life – aber nun gut, besser spät als nie 🙂

Heut möcht ich euch ein kleines „mädchenhaftes“ Kärtchen zeigen. Verwendet hab ich die Farben, pink, grau und weiss so wie etwas Glitzerpapier 🙂 Leider hab ich es nicht geschafft die Karte „gscheid“ zu fotografieren, sie ist viel zu schnell in den Briefumschlag gehüpft – hoffentlich hat sie das putzige Baby schon erreicht, das ich mit dieser Karte willkommen heiße <3

Solltet ihr jetzt auch Lust bekommen haben etwas kreativ zu sein, dann verlinkt doch eure „Wald“-Projekte bis zum 10. Mai am CUYL Challenge Blog 🙂 wir freuen uns auf eure Werke!

 

Challenges:
as you like it: favorite color — pink has always been my favorite color, it’s so bright and cheerful, in combination with gray it’s simply perfect
aud sentiments: stamp your sentiment
craft rocket challenge: inspired by a book (fantastic Mr. Fox — find it on Amazon)

Product List

Blog-Hop zum Thema “Ostern”

.. der österreichischen Stampin‘ Up! DemonstratorInnen 😀

Wunderschönen Sonntag Morgen meine Lieben!

Heute könnt ihr wieder von Blog zu Blog hopsen, genauso wie die süßen Häschen auf meiner Osterverpackung 🙂

Zu sehen gibt es heute die kleinen, süßen, transaparenten Boxen, österlich verziert. Meist seid ihr von mir ja knallige Farben gewöhnt – genau die hab ich heute auch verwendet – so, wie ich es mag 🙂

Gesehen hab ich die süße Idee vor einigen Tagen bei Susan und nachdem ich diese kleinen Schachteln eh noch nie verwendet habe dachte ich, dass Ostern doch der ideale Zeipunkt dafür wäre 🙂
Das Stempelset mit den passenden Stanzen eignet sich aber auch wunderbar wie ich finde, grad recht für eine süße Kleinigkeit um jemanden eine Freude zu machen!

Viel Spass beim Anschauen, nachbasteln und weiterhopsen zu Astrid oder zurück zu Angelika 🙂

 

 

Product List

Tischtennis …

… hab ich schon ewig nicht mehr gespielt!

ABER, ich denke, dass das glückliche Geburtstagskind, das einen Tischtennistisch zum 30. Geburtstag geschenkt bekommen hat, jetzt sicher öfter spielen wird!

Passend zum Geschenk sollte ich eine Karte gestalten auf der alle unterschreiben können. Nunja, eine stinknormale Karte war mir dann ja doch zu fad und ich hab zum 1. Mal eine Card in a Box gestaltet. Farblich wollte ich mich am Tischtennistisch orientieren und habe daher Smaragdgrün als Grundfarbe gewählt. Etwas Jeansblau, Chili und Currygelb und fertig ist die Sache 😀 naja fast, ich hab schon etwas länger gebraucht, aber gut Ding braucht ja bekanntlich Weile 😉

Im kleine Kuvert befindet sich ein eeeewig langes Stück Papier auf dem alle Gratulanten Platz für ihre Unterschrift fanden – das Geschenk kam super gut an und die Boxkarte zum Glück auch <3

.. in den letzten Tagen ..

.. wars etwas ruhig hier am Blog

Warum, fragt ihr euch vielleicht? Nunja, ich bin gerade am Planen und Organisieren. Zumindest VERSUCHE ich meine Chaosbude auf Vordermann zu bringen d.h. umräumen, Möbel rücken, umsortieren
(die Bänder- und Glitzersteinchen-Schublade hab ich zumindest schon mal geschafft :P)
Leider klappt das nicht immer so wie ich das möchte, da Olivia es ziemlich langweilig findet Mama beim Aufräumen zuzugucken. 😛

Naja .. und was hab ich noch gemacht in den letzten Tagen? Zum Beispiel mein Fachl in Villach ausgeräumt .. jaja .. nach über 3 Monaten ist es nun leer und .. ja und jetz?
Jetzt findet ihr mein Fachl in Klagenfurt 😀 ja genau, ab 1. März gibt es auch s’Fachl in Klagenfurt! +yay+ und zwar in der Paradeisergasse 4!
Eine total tolle Location die um einiges mehr zu bieten hat als „nur“ Fachl mit tollen, selbstgemachten Artikeln.

In den nächsten Tagen/Wochen werd ich euch hier immer wieder ein paar Neuigkeiten dazu posten 🙂

So und ja, was gibt es noch? .. ich hab endlich einen gscheiden Flyer gestaltet 🙂
Mit Hilfe meiner lieben Freundin Tanja und meinem weltbesten Schatz ist dieser kleine, aber feine Flyer entstanden.

Gefällt er euch? MIR schon <3

 

Der Frühling ..

.. wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Im kalten Februar ist es mit mir immer das selbe, jede Woche steht ein neuer, frischer, wunderschönen Strauß Tulpen auf dem Tisch, ein Töpfchen mit Narzissen, die jeden Moment aufblühen könnten platziere ich am Fensterbrett und dann warte ich .. ich warte auf den Frühling.

Dieses kleine Geschenksset (für den Geburtstag meiner Tante) – habe ich im letzten Anfängerworkshop gezeigt. Die Zierschachtel für Andenken ist ja immer, vorallem bei denen, die Stampin‘ Up! noch nicht kennen, der totale Renner. Diese wunderschöne Box ist so vielseitig einsetzbar, ich glaub sogar, sie ist meine Lieblingsstanze – vorallem kombiniert mit den Botanical Blooms. Diese Blümchen sind einfach total klasse! Mit dem neuen Prägefolder – sehen die Blütenblätter nicht aus wie kleine Herzen? – lassen sich auch tolle Effekte erzielen. Obwohl die pastellige Farbkombi ja jetzt nicht so meins ist, finde ich es ab und zu gar nicht so schlecht. Gerade recht um den Frühling anzulocken 😀