Das „Ja“ Wort ..

.. sichtbar machen? Häää? Wie soll denn das gehn?!

Ganz einfach! Aber wie, fragt ihr euch? Simpel: mit einer Sprachaufnahme. Außerdem ist natürlich auch ein bisschen Software und das nötige Know-How auch notwendig um aus diesem wichtigen, kleinen Wörtchen ein tolles Dekoelement zu gestalten.

Meine Auftraggeberin und ihr Schatz, dem sie es zum heutigen Valentinstag geschenkt hat, sind total begeistert. Mir gefällt der Rahmen und auch die Soundwave total gut – obwohl es total schwer war aus dieser, leider sehr schlechten Sprachaufnahme bzw aus dem Hochzeitsvideo, verwendbares Material herauszubekommen! Aber es hat ja schlussendlich doch geklappt!

 

Ribba Rahmen zur Geburt

2 Wochen sind wieder mal wie im Flug vergangen und diesmal haben wir eine recht tolle Challenge für euch bei CUYL – wir würden gerne Rahmen sehen 🙂 Ganz egal ob ihr einen Bilderrahmen aufpept, Rahmen auf euren Karten verwendet oder irgend ein andres „Rahmenprojekt“ gestaltet – verlinkt euch bis zum 22. Juni und macht mit 🙂
Ich hab wieder mal einen Ribbarahmen gestaltet – und passend dazu eine Stoffwindel mit den selben Farben/Motiven von Kleine Fee Emilia 🙂

Challenges:
Polkadoodle: One for the boys
Craft Rocket: For a Man/Boy
Crafty Catz: Animals

Shabby Chic Ribba Rahmen

Auf diese Auftragsarbeit bin ich richtig stolz – mir gefällt der shabby chic vintage style super gut – obwohl es ja gar nicht so meins ist – anfangs dachte ich, dass ich das nicht so hinbekommen werde – fine aber, dass es mir gut gelungen ist 🙂
Den Bibelvers habe ich mir selbst aus 2 Schriftarten und im Silhouette Studio zusammengebastelt – mir gefallen die 2 fonts gemeinsam ausgesprochen gut. Gedruckt hab ich das ganze dann auf perlmuttfarbenes Papier – leider sieht man den Effekt am Foto nicht so gut – aber es schimmert richtig schön 🙂
Auserdem hab ich meinen Tattered Angles Glimmer Mist mal wieder ausgepackt – wusste ja gar nicht, dass ich das noch habe hihi – aber ich finde das harmoniert super gut .. das braun mit dem Goldschimmer ist einfach toll 🙂
Gestrichen hab ich den Rahmen mit Kreidefarbe und anderen Acrylfarben um einen shabby look zu erzielen – bisschen geschliffen und gestrichen — und schon ists fertig 🙂
Achja, bei der Personalisierung hab ich den Namen wegretuschiert 😉

Challenges:
Crafting by Designs: Monochrome
Crafting for all Seasons: Add some Sparkle (Glimmer Mist on brown flowers and sparkly pearlescent paper)
Crafty Creations Challenge: Sentiment as Focal Point

Stars & Stripes – Baby Clara

We have a new challenge prepared for you over at CUYL – for the next two weeks we’d like to see your Stars and Stripes creations 🙂
You’ve time until January 20th to link your projects 🙂
My dear friend Ann gave birth to a cute little girl a couple of days ago, so I just had to create something cute for this new, tiny human. I’ve never crafted with a Ribba frame before but I thought I’ll give it a try 🙂 
And here it is – I used crumb cake and rose red and love it 🙂 I also bought a custom made blanky from Kleine Fee Emilia and hope the new baby will love it 🙂

Built for Free Using: My Stampin Blog